Krad ETZ 250

 

MZ ETZ 250, dieses Krad wurde bei der Bereitschaftspolizei als Reguliererkrad  und bei den sogenannten Grenz-ABV´s als Dienstkrad genutzt. Diese Variante der MZ ETZ 250 ist das Funkkrad der Verkehrspolizei, neben der Verkleidung mit Frontscheibe befanden sich links und rechts zwei angebaute Koffer für dei Ausrüstung. In der Kiste auf dem Sozius befand sich das Funkgerät.

Technische Daten:

Hersteller:                    VEB Motorradwerke Zschopau

Motor:                        Einzylinder-Zweitakt-Motor  250 ccm

Gesamtmasse;              ca. 280 kg

Auch die Vorgänger der ETZ 250 waren natürlich im Einsatz bei der DVP, so wurde die ES 250 und TS 250 ebenfalls als Funkkrad genutzt.

Leider habe ich keine Bilder davon, sollte Jemand was haben bitte melden.

 

Home