Neues aus Sandburg

Der historische Löschzug aus Sandburg hat ein neues Fahrzeug bekommen.

Das erste Fahrzeug, welches wieder instantgesetzt wurde ist ein LF-Lkw- TS 8.
Der Robur LO 1800 A wurde 1961 hergestellt. Das Besondere am Fahrzeug ist das Kühlergrill, das sogenannte Fischmaul
und die hinten angeschlagene Fahrertür.

Der Robur der Feuerwehr Sandburg wurde in eigener Regie restauriert
und sogar die Tragkraftspritze TS 8 ist wieder voll funktionsfähig.
Nur der Schlauchtransportanhänger STA ist leider noch nicht fertig.

Den einzigen Kompromiss den die Sandburger Kameraden eingehen mussten, war die Plane, die vom LO 2002 A stammt.

 

Hinweis: wer noch mehr über das Fahrzeug erfahren möchte, dem empfehle ich folgendes Buch:

"IFA-Phänomen und Robur aus Zittau"
 von Frank-Hartmut Jäger
erschienen im Verlag Technik Berlin

      weiter