Neues vom " Richter-MAN" aus Dresden

Es ist 20: 30 Uhr am 10. Dezember 2002,
minus 12 Grad Celsius und ein unangenehmer Wind.

Der "Richter-MAN" steht westlich von Geierswalde und wartet auf sein BF 3.

Die Fahrt des MAN 41-603 soll mit einem Liebherr HS auf einen Scheuerle 2/4 Tieflader
nach Bärwalde bei Boxberg gehen.

4,10 m Breit, 4,40 m Hoch, 28,70 m Lang und dazu 70 Tonnen Ladung
ergibt ein Gesamtgewicht von rund 95 Tonnen, die durch die nacht müssen.

Es ist 21:45 Uhr, Bärwalde, ein alter Tagebau,  GESCHAFFT !!
Ohne Komplikation angekommen, nach 58 km Fahrt.

 

Zurück            zur Richter-MAN-Zugmaschine