Im Dezember 2011 wurden im Freistaat Sachsen 30 Gerätewagen Sanität in Betrieb genommen.
Drei dieser Fahrzeuge wurden im Landkreis Bautzen stationiert.

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Iveco C70C17D mit einer Leistung von 125 kW
und einer zulässigen Gesamtmasse von 7.500 kg.

Bei einer Länge von 7,6 m, einer Breite von 2,4 m und einer Höhe 2,78 m ist das Fahrzeug ziemlich kompakt.

Ausgerüstet ist der GW-San mit einer Hella RTK 7 und am Heck mit LED Blaulichtern.

Am Heck befindet sich eine elektrisch betriebene Ladebordwand.

Hinterer Geräteraum mit abgeklappter Ladebordwand.

Rechter Geräteraum

Linker Geräteraum

Die Funkausstattung ist schon zukunftsorientiert, neben den 4 m-Funkgerät ist der Digitalfunk schon eingebaut.

Der Ausbau des Fahrzeuges erfolgte durch die Firmen Ewers und Braumeister & Trabandt GmbH.

Ich wünsche dem Fahrzeug unfallfreie Fahrt und wenig Einsätze.

 

Home